Erleben

Papieri People

In unserer Serie «Papieri People» erzählen Menschen mit Bezug zum Areal, was hier passiert. Wer prägt dieses Grossprojekt? Wem begegnen Sie hier? Wer bringt etwas in Bewegung? Und wie sieht das Quartier der Zukunft aus?

Manuel Lerch, Agrovision Burgrain

Bio-Hofladen Papieri

Seit Februar 2024 ist ein Stück Zentralschweizer Landwirtschaft Teil des Papieri-Platzes : Die Agrovision Burgrain hat hier einen Selbstbedienungs-Hofladen eröffnet. Im schmucken Holz-Pavillon im urbanen Herzen des Papieri Quartiers werden über 300 Bio-Produkte von Zentralschweizer Landwirtschaftsbetrieben angeboten. Knuspriges Brot, vielfältige Fleischprodukte, knackiges Gemüse und frische Früchte. Manuel Lerch ist bei der Agrovision Burgrain zuständig für Marketing und Verkauf. Er erzählt von der Philosophie des Bio-Anbieters und wie es zum Selbstbedienungs-Hofladen gekommen ist.

Mehr erfahren

Maarten Duijn – Reha-Zentrum Papieri

Bewegung ist das A und O

Klassische Physiotherapie, ein kleines Fitnessstudio, Outdoor-Kurse und Sportlerbetreuung: Das Angebot im Reha-Zentrum Papieri geht weit über die physiotherapeutische Begleitung hinaus. Im Interview erzählt Gründer Maarten Duijn von seiner Arbeit, der dahintersteckenden Philosophie und was er insbesonders den Papieri-Bewohner/-innen anbietet.

Mehr erfahren

Effi Tanner

Ein Quartierverein für die Papieri

So wie die Bauherrin Cham Group das Papieri-Areal entwickelt und realisiert, baut Effi Tanner Communities auf. Es ist essenziell, dass das neue Quartier nicht nur Lebensraum, sondern zum lebendigen Raum für Cham wird. Dafür braucht es Menschen, die sich engagieren, die zusammen ihre Freizeit gestalten und etwas bewegen möchten. Und deshalb initiierte die Cham Group die Gründung eines Quartiervereins. Effi Tanner begleitet den Verein beim Aufbau.

Mehr erfahren

Livio Fazio

Revoltab – die smarte Raumduftlösung

Der Geruchssinn ist das stärkste Sensorium eines Menschen und wir alle haben eine Geschichte, die Erlebtes mit einem Duft verknüpft. Sei es diese eine Sonnencreme in den Ferien oder der Duft des Elternhauses – eine Erinnerung in Kombination mit einem Geruch bleibt ewig. Und es gibt für jede Situation das passende Duftambiente. Genau da setzt das Start-up Revoltab von Livio Fazio an.

mehr erfahren

Kerstin Arnold, Hundesalon «Little Monster»

Gesundes Fell, Beauty und Spa für Hunde

Im Hundesalon «Little Monsters» in der Papieri kümmert sich Kerstin Arnold um ein gesundes, flauschiges Fell von vierbeinigen Freunden. Im Gespräch erzählt uns die Salon-Gründerin, wie man zu diesem Beruf kommt, was ihre Tätigkeit mit Psychologie zu tun hat und wieso sie mit der Papieri verwurzelt ist.

mehr erfahren

Andrea Williner – aw moments

Abgelichtet: Kinder- und Familien im passenden Setting

Im Dezember 2022 ist Andrea Williner mit ihrem Fotostudio «aw moments» in die Maschinengasse gezogen. In der zweistöckigen Location fühlt man sich direkt wohl. Sie erzählt im Gespräch, worauf sie in ihrer Arbeit besonders Wert legt und was ihr an der Papieri so gut gefällt.

Mehr erfahren

Thomas Aebischer & Patrick Röösli

Umgang mit dem historischen Erbe der Papieri

Im letzten September öffnete Thomas Aebischer als CEO der Cham Group offiziell die Tore zum neuen Quartier. Als Vertreter der Bauherrschaft legt er grossen Wert auf den Umgang mit dem historischen Erbe auf dem Papieri-Areal. Einen wichtigen Beitrag, dass sich alt und neu hier die Hand geben, leistet auch Patrick Röösli. Der Architekt aus Zug war für die Totalsanierung der Lokremise verantwortlich und plante den Büro-Neubau des ehemaligen Zentrallagers, welches zur Zeit realisiert wird.

Mehr erfahren

ProMetrics

Ausgeklügelte Performance Analyse zeigt Athleten, wer sie sind

Die Köpfe hinter ProMetrics erfinden mit ihrer Geschäftsidee das Rad zwar nicht neu, aber sie heben die Performance Analyse im Sport auf ein neues Level. Im Gespräch erzählen Hans-Jürg Gebhardt und Jaromir Fuoli, was an ihrer Lösung aussergewöhnlich ist, auf welche Bereiche die Ergebnisse einen Impact haben können und was sie an der Papieri begeistert.

Mehr erfahren

Keramikloft

Modernes Design aus zwei Generationen

Anfang Oktober 2022 hat das Keramikloft in der Papieri seine Pforten geöffnet. Das Atelier für modernes Keramikdesign ist der Zusammenschluss aus zwei Labels und zwei Generationen. Die beiden Gründerinnen Tonja Amstad und Elena Gilli haben in und mit der Papieri Grosses vor.

mehr erfahren

Andela und Simon Leibundgut

Leibundgut: Private Spitex-Organisation für autonomes Leben

Leibundgut Care ist eine private Spitex-Organisation demnächst in der Papieri zuhause. Das Ehepaar Leibundgut erzählt, was ihre Vision ist und wieso ihr Betreuungskonzept dem Zeitgeist entspricht. Das Paar zieht auch privat ins neue Quartier.

Mehr erfahren

Esther Schneebeli Portmann

Zahnmedizin in der Papieri

Wo ein komplett neues Quartier mit Wohnungen und Gewerbe entsteht, findet auch eine Zahnarztpraxis Platz – zur Freude von Esther Schneebeli Portmann. In der aktuellen Ausgabe von Papieri People erzählt die Zahnmedizinerin, was ihr am Standort besonders gefällt und worauf sie sich am meisten freut.

Mehr erfahren

Rita Illien

Freiräume verbinden: Die Papieri ergrünt

Die Gebäude der ersten Bauetappe werden Schritt für Schritt von den Gerüsten befreit und eröffnen den Blick auf die entstehenden Freiräume im neuen Quartier. Rita Illien ist als Landschaftsarchitektin mit ihrem Büro Müller Illien Landschaftsarchitekten für die Freiraumgestaltung im Quartier zuständig. Denn hochwertige Architektur allein ist noch kein Garant für Lebensqualität. Ein durchgängiges Freiraumgestaltungskonzept mit attraktiven Plätzen, begrünten Strassen und Gassen sowie grosszügigen Grünflächen ist verbindender Rahmen für die Gebäude und nötiger Freiraum für die Anwohner zugleich.

mehr erfahren

«Atelier 14»

Film und Livestreams in der Papieri

Die beiden Chamer Lukas Schnurrenberger und Tobias Rothenfluh eröffnen mit «Atelier 14» einen zweiten Standort ihres Unternehmens AVP Media-Design. Mitten im neuen Papieri-Quartier entsteht Ende Jahr an der Maschinengasse ihr zusätzlicher Standort: Ein separates Studio für Film und Fotografie. Warum die Papieri auch für Tobias und Lukas ein historischer Ort ist, erzählen Sie in diesem Portrait. 

mehr erfahren

Stefanie Schöpfer

Kreativ-Atelier für Kinder

Im Herbst kehrt Leben ein in die Papieri. Dann fahren die ersten Umzugswagen vor, Ateliers und Geschäfte öffnen nach und nach ihre Tore. Anfangs 2023 startet Stefanie Schöpfer mit ihrem MALA Kreativatelier für Kinder an der Maschinengasse 14. Warum es in ihrem Atelier wie auf dem Papieri-Areal um einen Entwicklungsprozess geht und was ihre Ideen dahinter sind, erzählt Stefanie Schöpfer in der aktuellen Ausgabe von Papieri-People.

mehr erfahren

William White und Vivienne Bertelsen

Die Erstvermietungen stehen vor der Tür

Es kribbelt im spannenden Grossprojekt: In der Papieri entstehen rund 1’000 Wohnungen und 1’000 Arbeitsplätze. Die Erst­vermietungen im Haus A sind im Februar angelaufen. Die ersten Bewohner ziehen im Herbst 2022 ein. Dafür verantwortlich ist das bald 4-köpfige Team rund um William White, Leiter Asset- & Arealmanagement, und Vivienne Bertelsen, Immobilienbewirtschafterin.

Mehr erfahren

Julie Andermatt und Geschäftspartner

Little Home: Die Kita der Papieri ab 2024

Fröhliches Kinderlachen erfüllt schon bald die weiten Passagen der Papieri. Der künftige Neuzugang des Areals ist eine liebevolle Kita, die Kindern aus dem Quartier und umliegender Region ein zweites Zuhause bieten möchte. «Little Home», wie die neu gegründete Unternehmung heisst, ist aber gar nicht so klein wie der Name vermuten lässt. Im Gegenteil: es wird eine der grössten Kindertagesstätten im Kanton.

Mehr erfahren

Roger Boltshauser und Andreas Friederich

Vom Papier zum Quartier

Neben vielen andern Beteiligten begleiteten auch Andreas Friederich und Roger Boltshauser den Transformationsprozess auf dem Papieri-Areal. Friederich, Architekt und ehemaliger CEO der Cham Group, und Boltshauser, Architekt und Städteplaner, begleiteten den Prozess seit Beginn weg in unterschiedlichen Rollen und kommen heute zu Wort. 

Mehr erfahren

George Dubacher und Roland Regli

CO2-Neutralität mit neuen Massstäben

In dieser Ausgabe stellen wir die Köpfe hinter dem CO2-neutralen Energiesystem vor: den Energieberater und geistigen Vater des Papieri-Energiesystems, Georg Dubacher, und den Leiter Realisierung bei der Cham Group, Roland Regli.

Mehr erfahren

Werni Anderegg

Geschichten aus
48 Jahren Papieri

Werni Anderegg arbeitete 48 Jahren auf dem Areal – ursprünglich als Elektromechaniker, zuletzt im Facility Management. Darum kennt er nicht nur jeden Winkel und jede Ecke, sondern ist auch Zeitzeuge des historischen Wandels von der ehemaligen Papierfabrik zum entstehenden Wohn- und Arbeitsquartier. Im Sommer 2021 wurde Werni pensioniert.

Mehr erfahren

Papieri News