News

Grundsteinlegung für das Papieri-Areal

Die Cham Group feierte heute zusammen mit Behörden-Vertretern und den wichtigsten Projekt- partnern die offizielle Grundsteinlegung auf dem Papieri-Areal. In einer feierlichen Zeremonie wurde dabei symbolisch der Grundstein für den Bau der ersten Etappe gelegt. Das Ritual umfasste die Befüllung einer Zeitkapsel mit zeittypischen und projektbezogenen Gegenständen, die in das Fundament der ersten Bauetappe eingebaut wird, um das eindrückliche Projekt für nachfolgende Generationen zu dokumentieren. Chams Gemeindepräsident Georges Helfenstein rekapitulierte in seinem Grusswort den langen gemeinsamen Prozess bis zum Urnengang im September 2016 unter dem Motto «vom Zellstoff zum Baustoff» und CEO Andreas Friederich verewigte in der Zeitkapsel eine Rolle, worauf bereits mehrere Hundert Personen und Unternehmen aufgeführt sind, die seit 2012 in der Entwicklung und Umsetzung des Papieri-Areals involviert waren. Regierungsrat Florian Weber schaffte mit der Einlage der aktuellen Tageszeitungen in die Kapsel einen Zeitbezug zur aktuellen Corona-Ära für die kommenden Generationen. Legende von links: Hannes Schmuckli (Leiter HRS Real Estate Luzern), Martin Scherer (CEO Emch+Berger), Roland Dubach (CEO Anliker), Hubert Seifert (CEO PORR Suisse), Rolf Ineichen (Gemeinderat), Georges Helfenstein (Gemeindepräsident), Philipp Buhofer (VRP Cham Group), Florian Weber (Regierungsrat), Andreas Friederich (CEO Cham Group), Andreas Galli (Galli Rudolf Architekten), Roger Boltshauser (Boltshauser Architekten), Adrian Berger (Inhaber Huggenbergerfries Architekten), Matthias Gruchot (Projektleiter Müller Illien Landschaftsarchitekten)
04. Juni 2020

aktuelle Beiträge